erste 'Geburt' in der Röntgenstr.

Heute um 13:36 Uhr war es soweit! Der erste Rechner aus unserer neuen Werkstatt in der Rontgenstr. (Eutin) gab den ersten Pips von sich. Am Anfang standen zweit Kartons...

2 Stunden später, waren alle Teil im Gehäuse, alle Kabel festgezurrt und alle Schauben an ihrem Platz. Unser "Küken" ist aber nicht nur wegen dem Geburtsort was besonderes. Es ist nämlich auch der erste Rechner seit langen dem Zobels Computerdienste komplett in Eigenregie gebaut hat. Nicht das wir es verlernt hätten oder es nicht könnten, aber in der Vergangenheit war es einfach und auch preiswerter Die Rechner direkt beim Großhändler bauen zulassen.


Unser Baby ist aber auch deshalb was besonderes weil dieses mal der Chef ran musste. Sonst ist es immer so das wir es in der Werkstatt unter Anleitung ( vom Chef (-:  ) unserem Helfer, oft einem interessierten Schüler, überlassen die Rechner zusammenzubauen. Da Zobels Computerdienste jedoch der Zeit keinen Helfer beschäftigt ist Herr Zobel im Momment allein in unserer IT-Welt...


Der 23.02.15 ist also ein besonderer Tag! Nach dem nun die Hardware die Testes beschanden hat, geht es für unseren "Jüngling" weiter: Festplatte aufteilen, Betriebssystem installieren, Treiber einbinden, Software installieren... Von TopKontor Handwerk haben wir Ihm lieber noch nichts gesagt. Nicht das er auf seine jungen Tage ins schwitzen kommt..... Auch verraten wir Ihm noch nicht, dass er bald ein einsames Leben unter dem Schreibtisch eines Tischlermeisters in Lübeck fristen muss. Solange er bei uns ist sollte es Ihm an nichts mangeln. Denn auch er soll es wissen:

Computer haben es bei Zobels Computerdienste besonderes gut!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0