DDOS - und unser Telefon schweigt

Zobels Computerdienste nicht erreichbar. Eine massive DDOS-Attacke auf unseren Telefon-Provider sorgte heue für einen langweiligen nachmittag in unserem Büro.

Internet-Schurken haben heute durch gebündelte Anfragen, einer sogenannten DDOS-Attacke, auf unseren Telefondienstleister dafürt gesorgt das Anrufer statt unserer freundlichen Stimmte eine Ansage hörten "Die Nummer ist nicht vergeben". Blödsinn! Natürlich sind wir für unserer Anrufer erreichbar!

 

Verständlicher Weise kommt schnell der Eindruck auf das es "Zobels Computerdienste" nicht mehr gibt. Aber weit gefehlt! Wir leben... Wir hoffen das die Interent-Spezialisien das Probelm schon lösen, denn wir brennen schon auf Ihre Anrufe!

 

Es ist ein Wink des Schicksals, das es nun ausgerechnet uns trifft, wo wir doch sonst für die Sicherheit unserer Kunden sorgen. Genau so machtlos fühlen wir uns auch! Leider können wir und nichtmal selbst helfen, da wir keine Zugriff auf die betroffenen Systeme haben und diese nicht uns gehören.

 

An dieser Stelle möchten wir uns für die Unannehmlichenkeit, die evtl. durch unsere Nicht-Erreichbarkeit entstanden sind, in aller Form entschuldigen.

 

Die Sache hat aber auch eine positive Seite:

Wir haten so, ganz sponntan, die Möglichkeit uns um unsere neues Service-Büro zu kümmern. Der schon lange geplante Umzug in die Röntgenstraße kamm so richtig in Fahrt. Lassen Sie sich überraschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0